Suche
Close this search box.

#SEA – Ausschreibung Sports Exchange Adviser Kanu – Ab August 2024

#SEA – Ausschreibung Sports Exchange Adviser Kanu – Ab August 2024
Suche
Close this search box.
B&G Wassersportcenter - Kanu Bukatsu Training
Suchst du eine Herausforderung, um deine Trainingsfähigkeiten im Kajak-Rennsport einzubringen? Japanische Mittel- und Oberstufenschüler und -schülerinnen sind sehr daran interessiert, von einem/r deutschen Trainer/in zu lernen, um ihre Leistungen zu verbessern und auf nationaler Ebene erfolgreich zu sein.

Inhaltsverzeichnis

Du wirst als SEA (Sports Exchange Adviser) über das renommierte JET-Programm (https://jetprogramme.org/en/) der japanischen Regierung angestellt. Nachfolgend einige Punkte, nach denen die auftraggebende Organisation sucht:

  • Beginn: August 2024
  • Mindestens 3 Jahre Erfahrung im Trainieren von Schülern oder Schülerinnen im Kajak (bevorzugt ist der Schwerpunkt Kajak-Rennsport für 12 – 16 Jahre alte Schüler/innen)
  • Gute Englischkenntnisse
  • Bereitschaft im Ausland in einer Kleinstadt (ca. 22.000 Einwohner) zu leben und mit sprachlichen und kulturellen Barrieren umzugehen
  • Aus versicherungstechnischen Gründen wird immer ein/e weitere/r Trainer/in anwesend sein. Dementsprechend sollte es für dich in Ordnung sein auch die Rolle einer/s Co-Trainerin/s einzunehmen. In jedem Fall wird es gerne gesehen, dass du deine Trainingsmethoden und Ideen einbringst.
  • Der Vertrag ist auf ein Jahr befristet (eine jährliche Verlängerung auf bis zu 5 Jahre ist möglich und erwünscht).

Derzeit bin ich in dieser Rolle tätig und suche einen Nachfolger (m/w/d) aus Deutschland für dieses fantastische Programm. Bewerbungen sind voraussichtlich Anfang/Mitte Januar bis Mitte Februar 2024 möglich. 

Bei Interesse informiere dich bereits jetzt auf der Webseite der japanischen Botschaft in Deutschland über den Ablauf der Bewerbung: https://www.de.emb-japan.go.jp/itpr_de/austausch_jet.html.

Auf meinem Blog kannst du dir einen weiteren Eindruck verschaffen: www.markusvogel.me. Bei Fragen kontaktiere mich gerne per E-Mail: me@markusvogel.me.

Dieser Artikel ist Teil einer Serie zu meinen Aufgaben als SEA, welche im Titel durch #SEA gekennzeichnet wird. Über die Suche „#SEA“ findest du weitere Artikel.

Teile den Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

B&G Watersport Center mit Sakura

#SEA – Beginn des Schuljahres in Japan

Wenn die Schüler aus den Frühlingsferien zurückkommen, finden in den ersten Wochen einige feierliche und organisatorische Veranstaltungen statt. Ebenso werden schulische Angebote u.a. die Bukatsu vorgestellt. Auch im öffentlichen Dienst werden die neuen Mitarbeiter begrüßt und es gibt Willkommensfeiern.

Weiterlesen
Bottle Top Reward System

#SEA – Motivation im Wintertraining – Bottle Top Reward System

Das Wintertraining im Kanusport kann eintönig sein, gerade wenn die Trainingsmöglichkeiten eingeschränkt sind und wir aus Sicherheitsgründen nicht zum Paddeln auf das Wasser gehen können. Aus meiner Beobachtung und meinem damaligen Verständnis der kulturellen Besonderheiten habe ich mir deshalb Mitte Oktober letzten Jahres das „Bottle Top Reward System – ボトル・トップ・リワード・システム” überlegt. Nachdem ich über die letzten Monate positive Erfahrungen sammeln konnte, möchte ich euch das System und die Auswertung vorstellen.

Weiterlesen
selbstgemachter Mochi

Wie wird Ostern in Japan gefeiert?

Wie ich im Artikel zu Weihnachten geschrieben habe, leben nur 1-2% Christen in Japan. Im Vergleich zu Weihnachten war Ostern in dem Teil von Japan wo ich lebe nicht sichtbar. Als Nachbarn kamen wir dennoch zusammen.

Weiterlesen