Suche
Close this search box.

#SEA – Yukigassen – Schneeballschlacht als japanische Sportart

#SEA – Yukigassen – Schneeballschlacht als japanische Sportart
Suche
Close this search box.
Wandern mit Schneeschuhen in der Nähe vom Berg Yakurai, dem Kami-Fuji
Wie kreativ wir Menschen doch sein können. In Hokkaido, der nördlichsten Präfektur und einer der Hauptinseln Japans, wurde diese Sportart erfunden, um den Wintertourismus anzukurbeln.

Inhaltsverzeichnis

Was 1987 klein begann, hat sich nun zu einer weltweit verbreiteten Sportart mit Regelwerk entwickelt, die sicher das Potenzial als Teil der olympischen Winterspiele hätte. Yukigassen kommt aus einem kleinen Ort am Fuß des Vulkans Showa-Shinzan auf Hokkaido, wo die Weltmeisterschaften in der Schneeballschlacht ausgetragen werden.

Ein paar Details zur Sportart

Jedes Team hat 90 Bälle, die mittels einer Schablone gepresst werden bzw. im Sommer mit Sand gefüllte Bälle sind. Weil die Bälle entsprechend hart sind, werden spezielle Helme getragen. Es gibt ein genau definiertes Spielfeld mit Matten (Sommer) / Schneewänden (Winter), um Deckung zu suchen und eine gehisste Flagge für jedes Team. Das Spielfeld hat die gleiche Struktur um 180 Grad gedreht, und jeder Mannschaft gehört eine Seite. Bei der Sportart handelt sich Kombination aus Catch the Flag und Völkerball (korrekt heißt es jetzt Vierfelderball).

Ziel ist es zwei oder die meisten aus drei Sätzen zu gewinnen. Dabei können Punkt für mit dem Schneeball getroffene Spieler oder das Klauen der Fahne gesammelt werden. Bei Set und anschließender Punktgleichheit, wird mit Schneebällen abwechselnd auf kleine Schneemänner zur Entscheidung des Siegers geworfen.

Für eine kleine Einführung in Yukigassen schaut euch gerne das untenstehende Video an. Weitere Information und die offiziellen Regeln findet ihr auf der Webseite der JYF Japan Yukigassen Federation oder IAY Yukigassen International.

Weitere Aktivitäten mit der Special High School Klasse

Nachdem wir Parkgolf spielen waren, einer Mischung aus Golf und Minigolf und ist ebenfalls eine japanische Erfindung aus Hokkaido, folgten vier Trainingseinheiten in der Boulderhalle. An einem anderen Donnerstag machten wir mit der Special High School Klasse eine Wanderung mit Schneeschuhen in der Nähe vom Berg Yakurai, unserem Kami-Fuji. Außerdem bekamen wir eine Einführung in diese ungewöhnliche Sportart, Yukigassen (wörtlich: Schneeschlacht).

Dieser Artikel ist Teil einer Serie zu meinen Aufgaben als SEA, welche im Titel durch #SEA gekennzeichnet wird. Über die Suche „#SEA“ findest du weitere Artikel.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

Teile den Beitrag:

2 Antworten

  1. Hallo Markus
    Danke für die vielen Berichte und Eindrücke von Japan. Du erlebst und unternimmst sehr viel. Toll, dass du im Orchester mitspielen kannst. In deinem Urlaub hast du ja auch viel unternommen und erlebt. Wir wünschen dir auch weiterhin alles
    Gute und noch viele schöne Tage in Japan. Liebe Grüße Eugen und Helga

    1. Vielen Dank euch beiden!
      Die Planungen für meine weiteren Unternehmungen laufen auf Hochtouren. Ihr könnt also gespannt sein.
      Ich werde euch sicher noch einige schöne Ecken von Japan zeigen können.
      Bis dann,
      Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

B&G Watersport Center mit Sakura

#SEA – Beginn des Schuljahres in Japan

Wenn die Schüler aus den Frühlingsferien zurückkommen, finden in den ersten Wochen einige feierliche und organisatorische Veranstaltungen statt. Ebenso werden schulische Angebote u.a. die Bukatsu vorgestellt. Auch im öffentlichen Dienst werden die neuen Mitarbeiter begrüßt und es gibt Willkommensfeiern.

Weiterlesen
Bottle Top Reward System

#SEA – Motivation im Wintertraining – Bottle Top Reward System

Das Wintertraining im Kanusport kann eintönig sein, gerade wenn die Trainingsmöglichkeiten eingeschränkt sind und wir aus Sicherheitsgründen nicht zum Paddeln auf das Wasser gehen können. Aus meiner Beobachtung und meinem damaligen Verständnis der kulturellen Besonderheiten habe ich mir deshalb Mitte Oktober letzten Jahres das „Bottle Top Reward System – ボトル・トップ・リワード・システム” überlegt. Nachdem ich über die letzten Monate positive Erfahrungen sammeln konnte, möchte ich euch das System und die Auswertung vorstellen.

Weiterlesen
selbstgemachter Mochi

Wie wird Ostern in Japan gefeiert?

Wie ich im Artikel zu Weihnachten geschrieben habe, leben nur 1-2% Christen in Japan. Im Vergleich zu Weihnachten war Ostern in dem Teil von Japan wo ich lebe nicht sichtbar. Als Nachbarn kamen wir dennoch zusammen.

Weiterlesen