Suche
Close this search box.

Tome Herbst-Festival und Museumstour

Tome Herbst-Festival und Museumstour
Suche
Close this search box.
Tome matsuri - Minecraft Wagen
Für meinen nächsten Tagesausflug ging es mit dem Zug nach Tome, wo ich neben dem Festival verschiedene Museen besuchte.

Inhaltsverzeichnis

Dieses Herbst-Festival fand das erste Mal vor 348 Jahren statt und hat sich als Tradition im Ort Tome etabliert. Ich machte mich auf dem Weg mit dem Zug. Der nächste Bahnhof war leider etwas abseits und ich wurde dankenswerterweise abgeholt.

Als kleine Gruppe starteten wir mit dem Polizeimuseum, welches während der Meiji Ära im westlichen Stil gebaut und zwischen 1889 bis 1968 als Polizeiwache genutzt wurde. Anschließend beobachteten wir die verschiedenen, buntgeschmückten dashi (山車, Festwagen), welche an uns vorbeizogen. An einem der Essensstände sah ich nun wie takoyaki (たこやき, Teigbällchen mit Oktopus) hergestellt wird.

Nun schauten wir uns auf der Bühne toyama-ryū (戸山流, spezieller Schwertkampf), yosakoi (よさこい , erinnerst du dich an meinen Bericht zum Sommerfestival in Kami-machi), shika dance (鹿踴, Sikahirschtanz), hayashi odori (囃子踊り, Tanz mit Musikbegleitung) und weitere Darbietungen an.

Später erklommen wir die Stufen zum Tome Schrein und beobachteten kagura (神楽, traditionelle Musik und Tanz in der Shintō Religion). Eine weitere Aufführung sahen wir später auf der butai (舞台, Bühne) des Mori Butai Traditional Performing Arts Museum, welche neben „okayachi-nannbu kagura“ ebenso für „toyoma noh“ (traditionelles Tanzdrama mit Masken aus der Region Tome) und „toyoma bayashi“ (Festivalmusik) genutzt wird.

Im Shun-ran-tei (Frühlingsorchideenhaus) genossen wir Tee und einen kleinen Snack bevor es ins Kunstmuseum mit den Werken von Frau Takakura Katsuko.

Das Video zeigt die Festwagen, Ausschnitte des Bühnenprogramms und der Aufführungen bei den Shintō-Schreinen:

Teile den Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

B&G Watersport Center mit Sakura

#SEA – Beginn des Schuljahres in Japan

Wenn die Schüler aus den Frühlingsferien zurückkommen, finden in den ersten Wochen einige feierliche und organisatorische Veranstaltungen statt. Ebenso werden schulische Angebote u.a. die Bukatsu vorgestellt. Auch im öffentlichen Dienst werden die neuen Mitarbeiter begrüßt und es gibt Willkommensfeiern.

Weiterlesen
Bottle Top Reward System

#SEA – Motivation im Wintertraining – Bottle Top Reward System

Das Wintertraining im Kanusport kann eintönig sein, gerade wenn die Trainingsmöglichkeiten eingeschränkt sind und wir aus Sicherheitsgründen nicht zum Paddeln auf das Wasser gehen können. Aus meiner Beobachtung und meinem damaligen Verständnis der kulturellen Besonderheiten habe ich mir deshalb Mitte Oktober letzten Jahres das „Bottle Top Reward System – ボトル・トップ・リワード・システム” überlegt. Nachdem ich über die letzten Monate positive Erfahrungen sammeln konnte, möchte ich euch das System und die Auswertung vorstellen.

Weiterlesen
selbstgemachter Mochi

Wie wird Ostern in Japan gefeiert?

Wie ich im Artikel zu Weihnachten geschrieben habe, leben nur 1-2% Christen in Japan. Im Vergleich zu Weihnachten war Ostern in dem Teil von Japan wo ich lebe nicht sichtbar. Als Nachbarn kamen wir dennoch zusammen.

Weiterlesen